Zeitzeichen - Thomas Nast und Gerhard Mester
Politische Karikaturen gestern und heute
17. September bis 29. Oktober 2017
Vernissage: Sonntag, 17. September 2017, 15 Uhr
Frank-Loebsches-Haus Landau


Lesung mit Musik und Gesang:
„Sie werden uns bald überrollen“. Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA.

Donnerstag , 30. November 2017, 19 Uhr
Stadtbibliothek Landau


Der Thomas-Nast-Verein Landau stellt aus
Thomas Nast und Gerhard Mester
Meister der politischen Karikatur
zu Themen wie

Zwischenablage01

Gerechtigkeit – Korruption – Politik – Minderheiten und Rassismus – Presse – Gesellschaft – Kirche – Arbeit

17. September bis 29. Oktober 2017
 im Frank-Loebschen Haus Landau
 Eröffnung mit Führung am
 Sonntag, 17. September, 15.00 Uhr
 Kostenloser Eintritt.
 Weitere kostenlose Führungen am
  23. September, 07. Oktober und
 21. Oktober, jeweils 11.00 Uhr


Lesung mit Musik und Gesang:
„Sie werden uns bald überrollen“. Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA.
Donnerstag , 30. November 2017, 19 Uhr
Stadtbibliothek Landau

800 Buchkultur PfälzerBild neu hoch

Angst vor bedrohlicher Zuwanderung hatte schon im 18. Jahrhundert Benjamin Franklin, einer der Gründungsväter der USA. In der deutschsprachigen New Yorker Zeitung „Der Pfälzer in Amerika“ entfaltet sich in zahlreichen Nachrufen das ganze Panorama von Flüchtlingsschicksalen in einem fremden Land.
Bernhard Kukatzki, Roland Paul und Marita Hoffmann lesen aus „In Amerika verstorbene Pfälzer, Sterbenotizen und Nachrufe 1884-1917.“
Alfred Baumgartner spielt deutsche Auswandererlieder und amerikanische Volksmusik.
Eine Veranstaltung der Initiative Buchkultur in Kooperation mit der Pfälzisch-rheinischen Familienkunde e.V. und mit dem Freundeskreis Archiv und Museum Landau in der Pfalz.

Eintritt: 10 Euro

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com